by Jörg Heinze Versicherungsmakler Rügen

Fragen zu den Zulagen (allgemein)

Fragen zu den Zulagen

 
Werden die Zulagen automatisch auf den Vertrag überwiesen?
Bis wann muss die Zulage beantragt werden?
Wie berechnet sich der Mindesteigenbeitrag bei Beamten, Arbeitern und Angestellten des öffentlcihen Dienstes?
Wie hoch ist der Mindesteigenbeitrag bei in der gesetzlichen Rentenversicherung Pflichtversicherten?
Was dient bei Arbeitslosen oder Personen im Erziehungsurlaub als Berechnungsgrundlage für den Mindestbetrag? Wie wird das ab 2007 eingeführte Elterngeld bei der Riesterförderung berücksichtigt?
Entfällt die Förderung, wenn der Mindesteigenbeitrag nicht geleistet wird?
Können geringfügig Beschäftigte (Arbeitsentgelt von weniger als 400,- € im Monat) die Voraussetzungen für eine staatliche Förderung schafen?
Kann bei Ehepaaren ein gemeinsamer Altersvorsorgevertrag geschlossen werden auf den beide Grundzulagen gezahlt werden?
Was ist mit Ehepaaren, bei denen ein Ehepartner rentenversicherungspflichtig, der andere zwar nicht aber dennoch ein eigens Einkommen hat (z.Bsp. als Selbstständiger) Werden dennoch beide Ehepartner gefördert?
Wenn man nach Ablauf eines Kalenderjahres feststellt, dass die geleistete Eigenbeiträge zu gering waren. Besteht dann die Möglichkeit der Nachzahlung?
Was passiert bei Wegfall der Pflichtversicherung in der gesetzlichen Rentenversicherung (z. Bsp. bei Wechsel in die Selbstständigkeit)
Was passiert bei einer Scheidung?

Cookis & Datenschutzerklärung